Prozessorientiertes Controlling: Konzeptualisierung, Determinanten Und Erfolgswirkungen

Prozessorientiertes Controlling: Konzeptualisierung, Determinanten Und Erfolgswirkungen
Tags: Jana Heimel

Das Controlling ist aufgefordert, sich prozessorientiert auszurichten, um dem gestiegenen Effizienz- und Effektivittsdruck Stand zu halten. Allerdings ist unklar, ob Prozessorientierung im Controlling die gleichen positiven Effekte bewirkt, wie sie fr andere Geschftsprozesse bereits festgestellt werden konnten. Jana Heimel analysiert, was Prozessorientierung im Controlling ausmacht und ob prozessorientiertes Controlling erfolgsfrdernd ist. Die Autorin zeigt, dass der Controllingerfolg durch ein prozessorientiertes Controlling gesteigert werden kann, sofern Mitarbeiter ihr Verhalten entsprechend anpassen, indem sie ein Prozessdenken und -handeln adaptieren. Versumen Unternehmen allerdings, dieses bei den Mitarbeitern zu frdern, knnen trotz der Anwendung von Prozessmanagement-Praktiken kaum Effizienz- und Effektivittssteigerungen erzielt werden.